Weitere Vista Mediacenter Erfahrungen

Nachdem ich im letzten Blog Eintrag über die Installation und erste Erfahrungen mit dem Mediacenter von Windows Vista berichtet habe, möchte ich nun weitere Erfahrungen mitteilen.
Das Mediacenter, welches ja bei über eine Xbox 360 genutzt wird, läuft wesentlich flüssiger und runder als mein XP Mediacenter. Das muss jetzt nicht unbedingt an einem Unterschied zwischen XP und Vista liegen. Ich habe nämlich, wie berichtet, das RAID Level von 5 zu 10 geändert. Zusätzlich war das XP schon ziemlich stark durch verschiedene Treiber- und Programmexperimente malträtiert worden. Es wäre daher sehr interessant von anderen Usern über ihre Erfahrungen zu hören (Kommentar z. B.).
Weiterhin ist es mir sehr zu Gute gekommen, dass ich die alten Aufnahmen des XP Mediacenters einfach in das “C:UsersPublicRecorded TV” Verzeichnis kopieren konnte, damit diese im Mediacenter auftauchen.
Neben dem bereits erwähntem Program Guide über dem weiterlaufenden TV (teilweise sichtbar im Hintergrund), welches ich als sehr angenehm empfinde, gibt es einen Miniguide, der in Kurzform das aktuelle Programm, die Start- und Enuhrzeit sowie die aktuelle Uhrzeit anzeigt. Man kann sich auch die nachfolgenden Sendungen anzeigen lassen und andere Sender betrachten. Wer viel Live TV benutzt wird das lieben.
Auch hat sich die Synchronität von Bild und Ton bestätigt, wirkt 100% richtig.
Schließlich fällt mir noch ein, dass die Umschaltung von 4:3 zu 16:9 und umgekehrt wesentlich besser funktioniert.

Alles in allem bleibt nur noch zu sagen: Nur schade, das ich nicht früher auf Vista umgestiegen bin!

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>